Live Performance »Liebesbrief« KulturKiosk

Am 2. Mai 2021 habe ich in einer Live Perfomance mit Hilfe der Zuschauer das Schaufenster des KulturKiosk verzaubert. Die Zuschauer konnten via Live Stream Instagram/Facebook oder vor Ort vorbei schlendern, um mir die Worte zukommen zu lassen. Untermalt mit dem Vinylset von SARANOW füllten sich die Fenster und die Umgebung mit Worten. Nach und nach formten sie sich zu einem Liebesbrief an alle Stuttgarter:innen. Am Ende gab es noch eine Überraschung.

 

Das Kunstwerk kann bis zum 7.5.2021 noch live beim KulturKiosk (Lazarettstraße 5, Stuttgart) angeschaut werden. 

Liebesbrief formt sich (Bild von Fabian Hammans)
Liebesbrief formt sich (Bild von Fabian Hammans)
Dijana Hammans im Flow (Bild von Timo Kabel)
Dijana Hammans im Flow (Bild von Timo Kabel)
Auszug vom Liebesbrief (Bild von Fabian Hammans)
Auszug vom Liebesbrief (Bild von Fabian Hammans)
Cupcakes von Cafè Isla (Bild von Timo Kabel)
Cupcakes von Cafè Isla (Bild von Timo Kabel)
SARANOW im Flow (Bild von Timo Kabel)
SARANOW im Flow (Bild von Timo Kabel)
Live Stream (Bild von Chiara Varacalli / KulturKiosk)
Live Stream (Bild von Chiara Varacalli / KulturKiosk)
Chiara V. beim Streamen (Bild von Fabian Hammans)
Chiara V. beim Streamen (Bild von Fabian Hammans)
»love is in the air« (Bild von Chiara Varacalli / KulturKiosk)
»love is in the air« (Bild von Chiara Varacalli / KulturKiosk)

Vorgeschichte zur Live Performance: 

Vor einem Jahr machte ich mich im ersten Lockdown auf den Weg, gute Laune und schöne Nachrichten in Stuttgart zu verbreiten. Via Instagram Live Stream konnten Stuttgarter mir ihre Worte und Botschaften mitteilen. Diese wanderten sogleich an verschiedene Schaufenster der Stadt und zauberten den Stuttgartern ein Lächeln ins Gesicht (mehr zum Projekt mit Stadtkind hier).

 

Presse:

»Ein Liebesbrief an alle Stuttgarter:innen« (StZ/Stadtkind, Autorin Tanja Simončev)

 

Aufzeichnungen:

Vinylset SARANOW (KulturKiosk, Mixcloud)

Live Stream (KulturKiosk,  YouTube)

 

Fotos:

Timo Kabel

Chiara Varacalli / KulturKiosk

Fabian Hammans